Ich bin Volker Maiwald, geboren 1981 in Berlin und seit meinem 8. Lebensjahr begeistert und fasziniert vom Thema Raumfahrt im Besonderen und Wissenschaft im Allgemeinen. fgdfgHier könnt Ihr ein wenig über mich erfahren.  Ich habe im Laufe meiner Karriere zahlreiche Systemstudien zu Raumfahrtthemen, -missionen und -fahrzeugen verschiedenster Art (z.B. Satelliten, Explorationssonden, Lander und bemannte Systeme) und ihrer Machbarkeit durchgeführt und bin spezialisiert auf Optimierung von Flugbahnen für Niedrigschubantriebe. Weiter habe ich Erfahrung mit Analogmissionen zum Thema Mars und im Allgemeinen mit Systemstudien zur bemannten Raumfahrt. Mehr Details über meine Arbeit und Veröffentlichungen finden sich in meinem Researchgate-Profil. Weiter betreibe ich einen Blog mit allen möglichen Beiträgen, über Reiseberichte, zu politischen Themen und einfachen Zitaten.

Werdegang

  • 2009   Abschluss im Fach Luft- und Raumfahrttechnik an der RWTH Aachen
  • 2010   Freiberufliche Tätigkeit im Bereich Raumfahrttechnik
  • seit 2010   Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Raumfahrtsysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • seit 2012   Lehrbeauftragter im Fach „Raumflugmechanik“ der Universität Bremen
  • 2013   Stellvertretender Kommandant der Crew 125 der Mars Desert Research Station (MDRS) in Utah (zweiwöchiger Aufenthalt, ein Interview zur Mission gibt es hier)
  • 2018  Promotion zum Thema „Optimization of Gravity-Assist Trajectories  under Application of Tisserand’s Criterion“ an der Universität Bremen

Kompetenzen und Erfahrung

  • Universitätsdiplom im Fach Maschinenbau mit Vertiefung in Luft- und Raumfahrtechnik, Promotion im Bereich Bahnoptimierung
  • Systems Engineering für frühe Projektphasen, Systemanalyse-Fähigkeiten für Raumfahrtmissionen, Optimierung von Niedrigschubbahnen und Systemen
  • Zahlreiche Fortbildungen im Bereich Persönlichkeit, Kommunikation, Team-Building und Team Management
  • ca. 60 wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Veröffentlichungen auf Konferenzen und in Zeitschriften
  • Leitung von ca. 20 Entwurfsstudien nach dem Concurrent Engineering Prozess für Raumfahrzeuge und -missionen, Teilnahme als Systemingenieur an über 30 Studien
  • Leitung und Anbahnung von (internationalen) Projekten (inklusive ESA und EU)
  • Verschiedene Medienauftritte in Radio und TV (z.B. Menschen der Woche, TV-Total) zu Raumfahrtthemen

Interessen

Aikido | Aiki-ken |Europäischer Schwertkampf | Wissenschaft | Geschichte | Sprachen | Reisen | Fotografie | Tauchen

Werbeanzeigen