Gemüseanbau im Weltraum

In den kommenden Jahren wird es verschiedene Schritte für eine bemenschte Raumfahrt über den niedrigen Erdorbit hinaus geben. Da ist einmal das Lunar-Orbital-Platform-Gateway der Amerikaner, das ARTEMIS-Programm für eine bemenschte Landung und verschiedene Konzepte wie bemenschte Mondbasen von Russland und China.

Wenn man bemenschte Stützpunkte dauerhaft einrichten will, muss man sie mit Lebensmitteln versorgen, braucht ein zuverlässiges, regeneratives Lebenserhaltungssystem und außerdem muss die geistige Gesundheit der Crew sichergestellt sein.

Für diese Zwecke kann man Gewächshäuser verwenden, die pflanzliche Nahrung produzieren. Die Pflanzen können außerdem Teil des Rohstoffzykluses sein und z.B. aus Kohlendioxyd wieder Sauerstoff produzieren. Außerdem erleichtern Pflanzen die Isolation.

Wie kann ein solches System aussehen? Basierend auf den Erfahrungen mit einem Prototypen, haben Kollegen und ich eine Entwurf für ein Gewächshaus für Mond und Mars erstellt und diesen in einem Fachartikel veröffentlicht. Der Artikel ist als Open-Access-Dokument frei verfügbar und kann hier gelesen werden. Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s