Eden ISS – Gewächshausprototyp für Mond und Mars

Heute findet das Projekt Eden ISS, welches von unserem Institut geleitet und insbesondere von meinen Kollegen Dr. Daniel Schubert, Dr. Matt Bamsey, Vincent Vrakking, Dr. Paul Zabel und Conrad Zeidler bearbeitet wurde, sein Ende.

Darin ging es darum einen Prototypen für ein Gewächshaus für Mond und Mars zu entwickeln und in der Antarktis zu testen.

Das Eden-ISS-Gewächshaus in der Antarktis. (Quelle:DLR)

Das Projekt wurde durch die EU finanziert, war sehr erfolgreich und wer möchte kann sich einen Eindruck über das Projekt in dieser kleinen Doku verschaffen, inklusive der vielen kompetenten Partner, die gemeinsam an dem Projekt gearbeitet haben.

Die Arbeit an dem Gewächshaus wird auch nach Projektende fortgesetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s