Asteroiden – Kleinkörper im Sonnensystem

Vor zwei Wochen wurde in der Geschichte der deutschen Raumfahrt mal wieder ein neues Kapitel aufgeschlagen: die kleine Sonde MASCOT (Mobile Asteroid Surface Scout) ist auf dem Asteroiden Ryugu gelandet.  Mit einer Masse von 10 kg und so groß wie ein Schuhkarton setzte MASCOT auf einer für die Wissenschaftler überraschend harten Oberfläche auf, die auffällig frei von Staub war. Andere Asteroiden, z.B. Itokawa, sind bedeckt von Regolith, d.h. Staub, wie man durch eine vorangegangene Mission weiß. Aber was sind Asteroiden eigentlich?

Asteroiden wurden zuerst zu Anfang des 19. Jahrhunderts entdeckt. Sie sind Kleinkörper, welche sich deutlich von Planeten unterscheiden. Asteroiden haben Größen von wenigen Metern Durchmesser bis zu einigen hundert Kilometern und es gibt sogar Asteroiden, die kleine Monde haben, wie Ida im Titelbild. Andere sind eigentlich Ansammlungen von kleinen Gesteinsbrocken, die durch schwache Gravitationskräfte zusammengehalten werden. 

Weiterlesen Asteroiden – Kleinkörper im Sonnensystem