Wie irdisch ist erdähnlich?

Die NASA hat heute in einer Pressemitteilung eine Entdeckung in gerade einmal 40 Lichtjahren Entfernung bekanntgegeben. Dabei wurde mitgeteilt, dass in dem System TRAPPIST-1 zu den drei bekannten Planeten, vier weitere hinzugekommen sind. In den Medien wurde dies als System mit „sieben erdähnlichen Planeten“ verbreitet.

Dies auch völlig zurecht, aber was bedeutet das eigentlich? Gibt es dort Ozeane, Wolken, einen blauen Himmel?

Weiterlesen Wie irdisch ist erdähnlich?

Werbeanzeigen

Nachschlag für Orion – oder wie arbeitet man im All zusammen.

Wenn man sich für die Thematik interessiert oder wie ich glücklicherweise sogar beruflich damit beschäftigt ist, dann ist es schon ein wenig aufregend, was gerade passiert.

Seit gut 12 Jahren befindet sich der „Nachfolger“ des Space Shuttles in der Entwicklung. Nachfolger in Anführungszeichen, da der Zweck und die Einsatzziele sehr unterschiedlich zum Space Transportation System sind – wie der volle Name des Shuttles lautete. Ursprünglich als Crew Exploration Vehicle bekannt, trägt es inzwischen den Namen Orion. Schon an der Form kann man die Verwandschaft zu den Apollokapseln erkennen, deren Zweck sie teilt. Orion wird Missionen über den niedrigen Erdorbit (LEO) hinaus fliegen. Die möglichen Ziele sind mannigfaltig: Mond, Lagrangepunkte, Asteroiden, Mars.

Ebenso wie das Apolloraumschiff wird auch Orion über eine reine Kapsel verfügen

Weiterlesen Nachschlag für Orion – oder wie arbeitet man im All zusammen.